Rote Bete Car­pac­cio mit Schafskäse

Die per­fek­te Vor­spei­se: Macht viel her und ist ganz schnell und ein­fach gemacht. Das Car­pac­cio aus roter Bete schmeckt unglaub­lich lecker und ist sehr gesund.

Als Vor­spei­se für 2 Personen:

Zuta­ten

  • 300g geschäl­te Rote Bete (vor­ge­gart oder im Back­ofen 1,5 Std. gebacken)
  • 30g Kicher­erb­sen (Glas)
  • 100g Feta
  • 1/2 klei­ne rote Zwiebel
  • 1 Cham­pi­gnon
  • Salz, Pfef­fer
  • 2 Zwei­ge Dill
  • 2 Zwei­ge Petersilie
  • 1 EL wei­ßer Bal­sa­mi­co Essig
  • 1 EL frisch gepress­ter Zitronensaft
  • 3 EL kalt­ge­press­tes Olivenöl
  • 3 Pri­sen Sumach

Zube­rei­tung

  1. Rote Bete mit einem Mes­ser oder einem Gemü­se­ho­bel in dün­ne Schei­ben schnei­den und auf einem gro­ßen Tel­ler kreis­för­mig, über­lap­pend auslegen.
  2. Feta in Wür­fel schnei­den, Zwie­bel abzie­hen und in fei­ne Strei­fen schnei­den, Kicher­erb­sen abtrop­fen las­sen, Cham­pi­gnon put­zen, in fei­ne Schei­ben schnei­den und alles über den Bete-Schei­ben verteilen.
  3. Kräu­ter waschen, tro­cken tup­fen, klein schnei­den und über dem Car­pac­cio verteilen.
  4. Aus Salz, frisch gemah­le­ner Pfef­fer, Essig, Öl ein Dres­sing anrüh­ren und über das Car­pac­chio tröpfeln.
  5. Kräu­ter und Sum­ach dar­über streu­en und servieren.

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen