Avo­ca­do­creme

Unbe­zahl­te Werbung.

Die­se Avo­ca­do­creme ist schnell gemacht, sehr lecker und so gesund. Sie passt zu vie­lem, z.B. als Brot­auf­strich, zu Fala­fel, Börek, oder Roh­kost wie z.B. Papri­ka, Gur­ken, Möhrensticks. 

Avo­ca­dos sind so gesund, sie lie­fern so vie­le wich­ti­ge Nähr­stof­fe. Sie sind eine super Quel­le für gesun­de, unge­sät­tig­te Fett­säu­ren, jeder Men­ge Vit­ami­nen (z.B. Vit­amin K, C, E, B, Fol­säu­re), Mine­ral­stof­fe (z.B. Kali­um und Kup­fer) und Bal­last­stof­fe. Zudem för­dern sie durch ihren hohen Bal­last­stoff­an­teil einen wich­ti­gen Bei­trag zu unse­rer Darmgesundheit. 

Zuta­ten

  • 1 rei­fe Avocado
  • 1/2 Bio-Zitro­ne
  • Salz, Pfef­fer
  • Je 1 EL Peter­si­lie und Koriander
  • 3 gehäuf­te EL grie­chi­scher Joghurt (10% F.i.Tr.)
  • Chi­lif­locken (Men­ge nach Belieben)

Zube­rei­tung

  1. Zitro­ne waschen, tro­cken tup­fen, die Scha­le fein abrei­ben und ca. 1,5–2 EL Zitro­nen­saft auspressen.
  2. Avo­ca­do waschen, schä­len und das Frucht­fleisch in eine Schüs­sel geben.
  3. Peter­si­lie und Kori­an­der waschen, tro­cken tup­fen und etwas klein hacken.
  4.  Joghurt, Zitro­nen­scha­le, Zitro­nen­saft, Peter­si­lie, Kori­an­der, etwas Chi­li, Salz und Pfef­fer zugeben.
  5. Mit dem Schnei­de­stab fein pürie­ren und ggfs. nachwürzen.
  6. Mit Chi­lif­locken garnieren.

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen