Toma­ten­sup­pe aus fri­schen Tomaten

Toma­ten­sup­pe für 2 Per­so­nen (ergibt ca. 0,75ml Sup­pe, je nach­dem, wel­che Toma­ten­sor­te ver­wen­det und wie lan­ge die­se ein­ge­kocht wer­den). Für die­se Toma­ten­sup­pe habe ich die rest­li­chen, unter­schied­lichs­ten Toma­ten aus unse­rem Gar­ten verwendet. 

Eine Sup­pe aus fri­schen Toma­ten schmeckt sehr frisch, fruch­tig, ist schnell gekocht und super gesund. Sie kann als Vor­spei­se oder auch Haupt­ge­richt gereicht werden.

Unbe­zahl­te Werbung.

Ideen für ein­fa­che, schnell gemach­te Einlagen/Toppings:

  • gerös­te­te Brot­wür­fel (Croû­tons)
  • gegar­ter Reis
  • gegar­te Nudeln
  • gebra­te­ne Garnelen
  • gerie­be­ner Parmesan
  • gerös­te­te Pinienkerne
  • fer­ti­ge Tor­tel­li­ni oder Ravio­li aus dem Kühlregal
  • Kicher­erb­sen (aus der Dose)
  • Avo­ca­do-Wür­fel
  • Schmand, Sauer­rahm
  • fri­sche Kräu­ter (z.B. Schnitt­lauch, Peter­si­lie, Basilikum)
  • Basilikumöl/Basilikumpesto

Zuta­ten

  • 1100g Toma­ten
  • 2 mit­tel­gro­ße Zwiebeln
  • 1 Knob­lauch­ze­he
  • Salz, Pfef­fer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • fri­sche Kräu­ter, z.B. Peter­si­lie, Schnitt­lauch, Basi­li­kum (gewa­schen und fein geschnitten)

Zube­rei­tung

  1. Toma­ten waschen, tro­cken tup­fen, Strunk ent­fer­nen, in gro­be Stü­cke schnei­den, in einen Topf geben und bei mitt­le­rer Hit­ze lang­sam auf­ko­chen lassen.
  2. Immer wie­der umrüh­ren und ca. 20 Minu­ten köcheln las­sen, bis sich die Scha­le von den Toma­ten löst und das Frucht­fleisch schön weich ist.
  3. Toma­ten durch die “flot­te Lot­te”, bzw. ein Haar­sieb in eine Schüs­sel streichen. 
  4. Zwie­beln und Knob­lauch abzie­hen und jeweils grob würfeln.
  5. Oli­ven­öl bei mitt­le­rer Hit­ze in einem Topf erhit­zen, Zwie­bel- und Knob­lauch­wür­fel andüns­ten lassen. 
  6. Toma­ten­mark zuge­ben, eben­falls kurz mit andüns­ten lassen.
  7. Mit der Toma­ten­sup­pe ablö­schen, mit Salz und Pfef­fer wür­zen und ca.  20 Minu­ten köcheln lassen.
  8. Sup­pe mit einem Stab­mi­xer fein pürieren.
  9. Die Sup­pe auf Tel­ler ver­tei­len, mit den fri­schen Kräu­tern bestreu­en und servieren.

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen