Wei­ße Scho­ko­la­den­creme mit Mar­me­la­de und Bar­quil­los de can­u­tos de cho­co­la­te negro

Unbe­zahl­te Werbung.

Die­ses Rezept habe ich von Arman­do, einem sehr guten spa­ni­schen Freund, der auf Tene­rif­fa lebt (@sweetofyourdreams). Eigent­lich wird die Creme mit grie­chi­schem Joghurt, anstatt süßer Sah­ne zube­rei­tet. Ich habe das Rezept jedoch abge­wan­delt, da ich lak­to­se­freie Pro­duk­te ver­wen­det habe und es mit dem lak­to­se­frei­en, grie­chi­schen Joghurt nicht funk­tio­niert hat, die­ser ist sofort aus­ge­flockt (geron­nen). Die Bari­quil­los de can­u­tos de cho­co­la­te negro sind glu­ten­freie Waf­fel­röll­chen, die wie Zigar­ren aus­se­hen. Man kann sie so zum Kaf­fee, als ess­ba­re Deko genie­ßen und sie kön­nen auch gefüllt werden.

Ich habe lak­to­se­freie Pro­duk­te ver­wen­det. Der spa­ni­sche Scho­ko­keks aller­dings ist nicht lak­to­se­frei. Lak­to­se­freie Kek­se kann man in jedem gut sor­tier­ten Super­markt kau­fen. Die­sen ein­fach ersetzen.

Die Creme reicht für ca. 8 klei­ne Gläschen.

Zuta­ten

  • 300 ml lak­to­se­freie Milch (1,5%)
  • 200g lak­to­se­freie süße Sahne
  • 100g lak­to­se­freie wei­ße Schokolade
  • 2 Päck­chen Sofort-Gela­ti­ne (60g)
  • 1 Glas Marmelade
  • Bar­quil­los de can­u­tos de cho­co­la­te negro oder lak­to­se­freie Schokokekse
  • Optio­nal: gehack­te Nüs­se, Minz­blätt­chen für die Deko

Zube­rei­tung

  1. Scho­ko­la­de fein hacken.
  2. Milch und Sah­ne erhit­zen, aber nicht aufkochen.
  3. Gehack­te Scho­ko­la­de zuge­ben und solan­ge rüh­ren, bis sie geschmol­zen ist. Immer gut rüh­ren, damit sich die Scho­ko­la­de mit der Milch-/Sah­ne­mas­se ver­bin­det und nicht am Topf­bo­den kle­ben bleibt. Herd­plat­te ausschalten
  4. Gela­ti­ne ein­rüh­ren, solan­ge rüh­ren, bis sich die Gela­ti­ne auf­ge­löst hat. Danach den Topf vom Herd nehmen.
  5. Kal­te Mar­me­la­de auf Glä­ser ver­tei­len, max. 0,5 — 1 cm hoch. Mas­se vor­sich­tig dar­auf verteilen.
  6. Die Glä­ser mit Folie abde­cken und für ca. 1 Std. in Kühl­schrank stellen.
  7. Aus dem Kühl­schrank neh­men und mit den „Bar­quil­los de can­u­tos de cho­co­la­te negro „ oder ande­re Scho­ko­kek­se, ggfs. mit gehack­ten Nüs­sen und Min­ze dekorieren.

Dru­cken

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen