Spar­gel-Erd­beer­sa­lat mit Pinienkernen

Für 2 Personen

Die Spar­gel­sai­son hat end­lich wie­der begon­nen. Spar­gel und Erd­bee­ren sind eine Traum­kom­bi für den Früh­ling.  Die bei­den sind nicht nur beson­ders lecker, son­dern auch sehr gesund. In ihnen ste­cken weni­ge Kilo­ka­lo­rien, dafür viel Was­ser, vie­le wich­ti­ge Vit­ami­ne, Mine­ral­stof­fe und Pflan­zen­stof­fe. Also der per­fek­te Som­mers­nack für die schlan­ke Linie.

Unbe­zahl­te Werbung.

Zuta­ten

  • 150g grü­ner und wei­ßer Spargel
  • 150g Erd­bee­ren
  • 90 g Erd­bee­ren zusätzlich
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf (mit­tel­scharf)
  • 2 EL kalt­ge­press­tes Olivenöl
  • 1 Früh­lings­zwie­bel
  • eine Hand voll Basilikumblätter
  • Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

  1. Spar­gel waschen und put­zen. Die wei­ßen Spar­gel­stan­gen sorg­fäl­tig schä­len, die grü­nen nur im unte­ren Drit­tel schä­len. Die Enden der Spar­gel­stan­gen abschneiden..
  2. Wei­ßen Spar­gel in Salz­was­ser 15–20 Minu­ten, den grü­nen Spar­gel 10–12 Minu­ten düns­ten. Die Koch­zeit ist von der Spar­geldi­cke abhängig.
  3. Spar­gel in ca. 1 cm lan­ge Stü­cke schneiden.
  4. Erd­bee­ren waschen, put­zen und in klei­ne Stü­cke schneiden.
  5. Die 90g Erd­bee­ren mit dem Schnei­de­stab pürieren.
  6. Früh­lings­zwie­bel waschen, put­zen und in ganz fei­ne Rin­ge schneiden.
  7. Basi­likum­blät­ter waschen und fein schneiden.
  8. Dres­sing aus Zitro­nen­saft, Senf, pürier­te Erd­bee­ren, Bal­sa­mi­co, Oli­ven­öl, Salz und Pfef­fer anrüh­ren und ver­quir­len. Wür­zig abschmecken.
  9. Pini­en­ker­ne in einer Pfan­ne ohne Fett gold­braun rösten. 
  10. Alles ver­men­gen und anrichten.

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen