Vege­ta­ri­sche Minestrone

Min­e­s­t­ro­ne, Ita­li­en im Sup­pen­topf. In der ita­lie­ni­schen Küche gibt es unzäh­li­ge Varia­tio­nen der Min­e­s­t­ro­ne, aber in allen ist ganz viel unter­schied­lichs­tes Gemü­se ent­hal­ten. Die Sup­pe ist sehr gesund, wür­zig, nahr­haft und wird je nach Jah­res­zeit und Geschmack mit abwech­seln­dem Gemü­se zube­rei­tet, z.B. mit Erb­sen, Stau­den­sel­le­rie, Karot­ten, grü­nen oder wei­ßen Boh­nen, Wir­sing, Lauch.  Als Min­e­s­t­ro­ne wer­den die dick­flüs­si­gen Gemü­se­sup­pen bezeich­net und die­se­ste­cken vol­ler gesun­der Vit­ami­ne und Mine­ral­stof­fe. Und für die Jah­res­zeit ist so eine hei­ße, aro­ma­ti­sche Sup­pe ein­fach perfekt. 

Das Rezept reicht für 4 Personen.

Unbe­zahl­te Werbung.

 

Zuta­ten

  • 2 klei­ne Karotten 
  • 1 Stan­ge Lauch
  • 1 klei­nes Stück Knol­len­sel­le­rie (50g) + das zar­te Grün (10g)
  • 100g Fen­chel
  • 100g Zucker­scho­ten
  • 100g Broc­co­li
  • 280g gro­ße Rie­sen­boh­nen (Glas)
  • 100g klei­ne Nudeln
  • 400g gestü­ckel­te Toma­ten (Glas)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10g Peter­si­lie
  • 1 Stück Par­me­san (gerie­ben)
  • 400ml Gemü­se­font (Glas) + ca. 1 Liter Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • je 1 TL Thy­mi­an und Ore­ga­no (oder ita­lie­ni­sche Gewürzmischung)
  • Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

  1. Karot­ten waschen, in fei­ne Schei­ben schneiden.
  2. Lauch put­zen, waschen, in Schei­ben schneiden
  3. Sel­le­rie waschen, schä­len und fein wür­feln. Das zar­te Grün waschen und fein schneiden.
  4. Zucker­scho­ten waschen, Enden abschnei­den, ent­fä­deln und 2–3x durchschneiden.
  5. Broc­co­li waschen und fei­ne Rös­chen abnehmen.
  6. Boh­nen in einem Sieb abtrop­fen lassen.
  7. Oli­ven­öl in einem gro­ßen Topf erhitzen.
  8. Lauch, Sel­le­rie, Fen­chel bei mitt­le­rer Hit­ze mit Toma­ten­mark andünsten.
  9. Mit Gemü­se­font und Toma­ten ablö­schen, mit Was­ser auffüllen.
  10. 10 Minu­ten köcheln las­sen, Karot­ten zuge­ben, wei­te­re 5 Min. köcheln lassen.
  11. Nudeln sepa­rat nach Packungs­an­lei­tung biss­fest kochen und abtrop­fen lassen.
  12. Die letz­ten 5 Minu­ten Broc­co­li und Zucker­scho­ten zuge­ben. Ggfs. noch­mals Was­ser zugeben.
  13. Nudeln ent­we­der in die Sup­pe geben oder sepa­rat dazu reichen.
  14. Abschme­cken, ser­vie­ren, mit Peter­si­lie und Par­me­san bestreuen.

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen