Low-Carb Spar­ge­l­auf­lauf

Der Low-Carb-Spar­ge­l­auf­lauf mit Schin­ken, Käse und fri­schen Kräu­tern ist schnell vor­be­rei­tet und schmeckt unglaub­lich gut. 

Der Auf­lauf hat einen hohen Eiweiß­an­teil, dafür aber wenig Kohlenhydrate. 

Dazu schmeckt ein fri­scher, grü­ner Salat.

Unbe­zahl­te Werbung.

Das Rezept reicht für 3–4 Personen.

Zuta­ten

  • Grü­ner und wei­ßer Spar­gel (Men­ge vari­iert je nach Dicke der Spar­gel­stan­gen und der Auflaufform)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Eier
  • 150g süße Sahne
  • 3 gehäuf­te EL frisch gerie­be­nen Parmesan
  • 80g gekoch­ter Schinken
  • 2 Schei­ben Bergkäse
  • Toma­ten (Men­ge nach Belie­ben und Grö­ße der Auflaufform)
  • 4 Frühlins­zwie­beln
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • etwas Schnitt­knob­lauch (muss nicht sein)
  • etwas fri­scher Tymian
  • Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

  1. Wei­ßen Spar­gel ganz und den grü­nen im unte­ren Drit­tel schä­len, hol­zi­ge Enden abschneiden.
  2. Spar­gel­scha­len in leicht gesal­ze­nem Was­ser 20 Minu­ten aus­ko­chen las­sen (nicht län­ger, sonst wird der Font bit­ter). Danach durch ein Sieb geben und das Spar­gel­was­ser auf­fan­gen. Spar­gel­was­ser für ein ande­res Gericht wei­ter­ver­wen­den, ggfs. einfrieren.
  3. Wei­ßen Spar­gel ca. 3 Minu­ten in leicht gesal­ze­nem Was­ser köcheln las­sen, den grü­nen Spar­gel danach zuge­ben und wei­te­re 2 Minu­ten köcheln las­sen. Her­aus­neh­men und abtrop­fen lassen.
  4. Auf­lauf­form mit Oli­ven­öl aus­fet­ten, Spar­gel einschichten.
  5. Früh­lings­zwie­beln put­zen, waschen und in Rin­ge schnei­den. Schnitt­lauch und Schnitt­knob­lauch waschen und in fei­ne Röll­chen schnei­den. Thy­mi­an waschen, tro­cken tup­fen und die Blätt­chen abzupfen.
  6. Eier, Sah­ne, Par­me­san, Salz, Pfef­fer ver­quir­len. Früh­lings­zwie­beln und Kräu­ter zuge­ben. Die Eier­mi­schung über den Spar­gel geben.
  7. Gekoch­ten Schin­ken in klei­ne Wür­fel schnei­den und über die Mas­se streuen.
  8. Toma­ten waschen, tro­cken tup­fen und über die Ei-/Schin­ken­mas­se legen.
  9. Berg­kä­se über die Toma­ten legen.
  10. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 195 Grad ca. 45 Minu­ten backen (Eimas­se soll gestockt, der Auf­lauf aber noch schön saf­tig sein).

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen