Och­sen­herz­to­ma­te mit Bur­ra­ta und Basilikum

Och­sen­herz­to­ma­ten haben eine ganz wei­che Scha­le und einen wun­der­bar aro­ma­ti­schen Geschmack. Der Bur­ra­ta dazu schmeckt herr­lich cre­mig und mild. Zusam­men mit aro­ma­ti­schen Basi­li­kum und einem hoch­wer­ti­gen Oli­ven­öl schmeckt das Gericht äußerst köst­lich und es ist dazu noch sehr gesund.

Unbe­zahl­te Werbung.

 

Zuta­ten

Zuta­ten für 2 Personen:

 

  1. 2 Och­sen­herz­to­ma­ten (oder wahl­wei­se ande­re, da Och­sen­herz­to­ma­ten rela­tiv groß sind, bei ande­ren Toma­ten­sor­ten evtl. etwas mehr nehmen)
  2. 1 Bur­ra­ta (oder Büffelmozarella)
  3. 4 EL kalt­ge­press­tes Olivenöl
  4. Etwas Bal­sa­mi­co-Essig (muss aber nicht sein)
  5. Salz, Pfef­fer
  6. 1 Bund Basilikum

Zube­rei­tung

  1. Toma­ten waschen und tro­cken tupfen.
  2. Strunk ent­fer­nen und die Toma­ten in Schei­ben schneiden
  3. Bur­ra­ta abtrop­fen las­sen und in Schei­ben schneiden.
  4. Basi­li­kum waschen, tro­cken tup­fen und die Blätt­chen abzupfen.
  5. Toma­ten, Bur­ra­ta und Basi­likum­blät­ter auf einer Ser­vier­scha­le oder einem gro­ßen Tel­ler anrich­ten, dazu Toma­ten, Bur­ra­ta, Basi­li­kum abwech­selnd schich­ten und mit Salz, Pfef­fer, Oli­ven­öl und Bal­sa­mi­co würzen. 
  • Dazu schmeckt Baguette

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen