Schwä­bi­sche Spätzle

Spätz­le sel­ber machen ist nicht schwer. Aller­dings ist die Kon­sis­tenz des Tei­ges sehr wich­tig. Der Teig soll­te zäh vom Löf­fel flie­ßen, ohne zu rei­sen und Bla­sen wer­fen. Dafür muß ggfs. noch etwas Was­ser oder Mehl zuge­fügt werden.

Ent­hält unbe­zahl­te Werbung.

Das Rezept ergibt 3,5 kg fer­ti­ge Spätz­le. Pro Per­son rech­net man mit ca. 150g-200g Spätzle.

Spätz­le eig­nen sich per­fekt als Meal-Prep-Gericht, sie kön­nen pro­blem­los por­ti­ons­wei­se in Gefrier­beu­tel ein­ge­fro­ren wer­den. Ein­fach auf­tau­en las­sen und z.B. in der Mikro­wel­le mit abge­deck­tem Deckel erwärmen.

Zuta­ten

  • 1200g Wei­zen­mehl (550)
  • 100g Hart­wei­zen­gries
  • 12 Eier (L)
  • ca. 300 ml kal­tes Wasser
  • 5 TL Salz

Zube­rei­tung

  1. Eier mit einer Gabel verquirlen.
  2. Mehl und Gries abwie­gen und in die Schüs­sel der Küchen­ma­schi­ne geben, Eimas­se und Salz zuge­ben und mit dem Knet­ha­ken ver­rüh­ren, soviel Was­ser zuge­ben, so dass ein zäher, homo­ge­ner Teig ent­steht. Solan­ge rüh­ren, bis der Teig Bla­sen wirft.  Alter­na­tiv kann der Teig mit einem Loch-Koch­löf­fel glatt geschla­gen werden. 
  3. Teig 1/2 Stun­de ruhen lassen.
  4. Spätz­les­pres­se mit Teig füllen.
  5. Den Teig in kochen­des Salz­was­ser drü­cken. Mit einem nas­sen Mes­ser den Boden der Pres­se abscha­ben. Den Alter­na­tiv den Teig auf ein Spätz­les­brett geben und in das kochen­de Was­ser scha­ben. Dazu soll­te der Teig aber flüs­si­ger sein, als wenn man ihn durch die Pres­se drückt.
  6. Sobald die Spätz­le an der Ober­flä­che schwim­men kön­nen sie mit einen Schaum­löf­fel her­aus­ge­nom­men,  in ein Sieb zum Abtrop­fen gege­ben und  direkt ser­viert wer­den.  Mit dem rest­li­chen Teig genau­so ver­fah­ren. Wenn man die Spätz­le auf Vor­rat kochen möch­te, emp­fiehlt es sich, die­se erst mit einem Schaum­löf­fel in kal­tes Was­ser zu geben und dann über einem Sieb abtrop­fen zu las­sen. So kön­nen sie por­ti­ons­wei­se in Gefrier­beu­tel ein­ge­fro­ren werden.

Dru­cken

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen