Cloud-Bread-Sand­wich

Ent­hält unbe­zahl­te Werbung.

Cloud Bread (“Wol­ken­brot”), das ist Low-Carb vom Feins­ten: Luf­tig leich­tes Sand­wich, eine koh­len­hy­drat­ar­me Alter­na­ti­ve zu einem nor­ma­len Sand­wich. Die­ses pro­te­in­rei­che Brot ohne Koh­len­hy­dra­te ist ganz schnell, ein­fach, mit weni­gen Zuta­ten zube­rei­tet und schmeckt super lecker. Die Bro­te sind rich­ti­ge All­roun­der, denn sie kön­nen mit herz­haf­ten, aber auch süs­sen Zuta­ten nach Her­zens­wunsch belegt wer­den. Ich habe sie mit Lachs, einer wür­zi­gen Meer­ret­tich-Creme und viel fri­schem Gemü­se belegt. 

Falls Bro­te übrig blei­ben, die­se in einer Tup­per­do­se im Kühl­schrank lagern und vor dem Ver­zehr auftoasten. 

Für 4 Sand­wi­ches (8 Brote)

Zuta­ten

Für die Cloud-Breads (8 Stück):

  • 4 Eier (L)
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Frisch­kä­se 0,2 % Fett
  • Salz, Pfef­fer
  • schwar­zer und hel­ler Sesam

Für den Belag:

  • Ein paar ver­schie­de­ne Salat­blät­ter geputzt und gewaschen
  • 8 Schei­ben Räucherlachs
  • 150g Frisch­kä­se 0,2 % Fett
  • 4 Radies­chen in Schei­ben geschnitten
  • 1 Möh­re fein geraspelt
  • 1 Avo­ca­do + 1/2 Zitro­ne, in fei­ne Schei­ben geschnit­ten und mit Zitro­nen­saft beträufelt
  • 1/2 rote Zwie­bel in fei­ne Spal­ten geschnitten
  • 1/2 Bund Dill fein geschnitten
  • 1 EL Meer­ret­tich (Glas)

Zube­rei­tung

  1. Den Back­ofen auf 150°C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. 2 Back­ble­che mit Back­pa­pier auslegen.
  2. Eier tren­nen. Eiwei­ße in eine Rühr­schüs­sel geben, das Back­pul­ver zuge­ben und mit den Rühr­be­sen des Hand­rühr­ge­rä­tes steif schla­gen. In einer zwei­ten Rühr­schüs­sel die Eigel­be mit 50g Frisch­kä­se, 1/2 TL Salz und etwas Pfef­fer mit dem Rühr­be­sen des Hand­rühr­ge­rä­tes ca. 2 Minu­ten gut ver­men­gen. Den Eischnee zur Eimas­se geben und mit einem Teigs­pa­ten vor­sich­tig unter­he­ben, bis eine homo­ge­ne Mas­se ent­stan­den ist.
  3. Die Mas­se auf den Ble­chen zu 8 run­den Fla­den im Durch­mes­ser von ca. 10–12 cm ver­tei­len, mit dem Teigs­pa­tel etwas glatt streichen.
  4. Die Fla­den mit Sesam bestreu­en und im Back­ofen auf mitt­le­rer Schie­ne 10–11 Minu­ten backen. Mit dem 2. Blech genau­so ver­fah­ren. Abküh­len las­sen und vom Back­pa­pier lösen.
  5. Frisch­kä­se mit Dill, Salz, Pfef­fer, Meer­ret­tich mischen, gut ver­men­gen und abschmecken.
  6. Die  Fla­den auf bei­den Unter­sei­ten mit Frisch­kä­se­creme bestreu­en und nach­ein­an­der mit allen Zuta­ten bele­gen. Mit den übri­gen Fla­den abde­cken und sofort servieren.

Dru­cken

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen