Über­ba­cke­ner Zucchiniauflauf

Unbe­zahl­te Werbung.

Die­ser köst­li­che Zuc­chi­ni­auf­lauf ist gera­de jetzt im Som­mer ein super Gericht. Er ist schnell zube­rei­tet und schmeckt sehr wür­zig und lecker.

Für 2–3 Personen.

Zuta­ten

  • 3 mit­tel­gro­ße Zucchini 
  • 1 Dose gehack­te Tomaten
  • 1 gro­ße Zwiebel
  • 3 Knob­lauch­ze­hen
  • 100g gekoch­ter Schinken
  • 3 Stan­gen Mangold
  • 100g Par­me­san
  • 3 ELCrè­me fraîche
  • Salz
  • Pfef­fer
  • Papri­ka­pul­ver
  • 1/2 Bund fri­sches Basilikum
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • Raps­öl zum Braten

Zube­rei­tung

  1. Back­ofen auf 180 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze vorheizen.
  2. Zuc­chi­ni waschen, hal­bie­ren und das Frucht­fleisch mit einem Löf­fel so gut wie mög­lich aushöhlen.
  3. Zwie­bel und Knob­lauch schä­len und bei­des in Wür­fel schneiden.
  4. Zwie­bel und Knob­lauch in einer Pfan­ne mit Raps­öl gla­sig andüns­ten, zur Sei­te stellen.
  5. Man­gold waschen und tro­cken tup­fen. Zuc­chi­nifrucht­fleisch und Man­gold fein wür­feln. Schin­ken in Wür­fel schnei­den, Par­me­san fein reiben.
  6. Die Hälf­te der Zwie­bel-Knob­lauch­mi­schung in einen Topf geben, die Toma­ten dazu geben, mit Salz, Pfef­fer, Ore­ga­no, Thy­mi­an wür­zen, 10 Minu­ten köcheln las­sen. Basi­li­kum zur Toma­ten­so­ße gehen und die­se mit dem Schnei­de­stab pürieren. 
  7. Schin­ken und Zuc­chi­nifrucht­fleisch in Raps­öl anbra­ten, dann Man­gold zufü­gen, kurz mit­düs­ten und zur Sei­te stellen.
  8. Schin­ken, Man­gold, Zwie­bel-/Knob­lauch­mi­schung mit  Crè­me fraîche, wenig Salz (Par­me­san ist sal­zig), Pfef­fer, Papri­ka­pul­ver und 80g Par­me­san vermengen.
  9. Toma­ten­so­ße in eine Auf­lauf­form geben und Zuc­chi­ni­hälf­ten dar­auf set­zen. Zuc­chi­ni­hälf­ten fül­len und mit rest­li­chem Par­me­san bestreuen.
  10. Den Auf­lauf für ca. 30–40. Min in den Back­ofen geben.

Dru­cken

ABONNIEREN SIE MEINEN NEWSLETTER

Erhalten Sie Infos zu gesunder Ernährung, neuen Rezepten und Veranstaltungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen